Schulchronik 2006 - 2007

  • Wir schulen 76 Kinder neu ein. Ein erstes Schuljahr übernehmen Frau Fieres, Frau Herre und Frau Rauch-Spohr.
  • Zu Beginn dieses Schuljahrs wird erstmalig „Unterrichtsgarantie Plus“ umgesetzt. Nach dem gültigen Stundenplan finden „garantiert“ alle Unterrichtsstunden statt. Ausnahmen regelt ein schuleigenes „Vertretungskonzept“ Für den Vertretungspool können wir viele Studenten gewinnen und 1 pensionierte Lehrerin. Jeder Wochentag ist abgedeckt.
  • Herr Dr. Kühling wird zum leitenden Schulelternbeirat gewählt, Vertreter bleibt Herr Goldmann.
  • Frau Anke Döhr leitet die Vorklasse zusammen mit Frau Schwegler.
  • Vom 21.09. bis 23.09.2006 findet für das gesamte Kollegium und die Hortmitarbeiter eine Fortbildung „Basistraining Konfliktbearbeitung und Mediation“ in der Reinhardswaldsschule statt.
  • Erntedankfeier als ökomenische Veranstaltung in der evangelischen Kirche
  • Das 1. Medienkonzept für die Grundschule Kirchditmold wird verabschiedet und im Schulprogramm aufgenommen.
  • Oktober 2006: Alle Schülerinnen und Schüler besuchen das „Konzert der Tiere“ in der Turnhalle, ein sehr nachhaltiges Stück Instrumentenkunde.
  • 17./20.11.2006: Herbstkonzert in der Turnhalle mit Einzel- und Gruppenbeiträgen. Die Eltern organisieren die Cafeteria. Wir sammeln 400,00 € Spenden für eine E-Piano.
  • Am 23.11.2006 findet der Elternabende zur Information über die weiterführenden Schulen statt.
  • 24.11.2006:Die Kinder spenden Spielzeug, Schulsachen, Kleidung für bedürftige Kinder in Rumänien. 400 Päckchen werden von „Round Table“ und Mitarbeitern der Rudolf-Walter-Stiftung abgeholt und kommen rechtzeitig vor Weihnachten bei den Adressaten an.  
  • Am 11.12.2006 trifft sich das Kollegium im Elfbuchen-Restaurant zum Weihnachtsessen. Die Ehemaligen - Herr Treffert, Frau Fokken, Frau Krippner und Herr Tismer - sind auch dabei.
  • 22.12.2006: Weihnachtsfeier der Schulgemeinschaft auf der „grünen Wiese“.
  • Der Förderverein schafft aus seinen Mitteln und den Spenden vom Herbstkonzert eine Musikanlage und ein E-Piano an.
  • Ab 01.02.2007 kommt Frau Henrich mit einem Lehrauftrag und erteilt den Förderunterricht.
  • 29.01.2007: Schulinterne Fortbildung unter Leitung von Frau Kimm und Frau Ritter: „Auf dem Weg zum Anders Streiten“
  • Im Februar 2007 fängt Herr Keil bei uns an als "1€-Jobber" und unterstützt die Lehrerinnen mit Kopieren, Aufräum- und Reparaturarbeiten, Mitarbeit im Werkraum.
  • 19.02.2007: Die Schule feiert Fasching.
  • 27./28.02.07: Die Sportlehrer besuchen einen Erste-Hilfe-Kurs beim DRK.
  • März 2007: Erste Gespräche mit dem Hortvorstand zum Raumbedarf von Schule und Hort.
  • 05.03.2007: Die Schulkonferenz überträgt Frau Schulze offiziell die Aufgaben der Schulleitung.
  • März 2007:Frau Trebing und Frau Schulze nehmen an der Datenschutz-Fortbildung teil. Frau Trebing wird Datenschutzbeauftragte unserer Schule.
  • 19.-23.03.07: Projektwoche „Gesunde Schule“
  • Themen zur Einwahl: „Mit allen Sinnen“, „Entspannung und Musik“, „Akrobatik“, „Fantasiereisen und Yoga“, „Gesunder Rücken“, „Gesund ernähren mit Milchprodukten“.
  • 27.04.2007: Frau Reitze-Löber besteht ihre 2. Staatsprüfung in den Fächern Religion und Deutsch.
  • 02.-04.05.07: Lesefieber - Ehemalige und Lehrer lesen vor.
  • 09.05.2007: Die Vorklasse malt Bilder „small pieces for peace“ zum Gipfel- treffen in Heiligendamm.
  • 10.05.2007: Schultag zum Kennenlernen.
  • 01.06.2007: Sponsorenlauf auf dem Sportplatz des VfL, von Eltern organie-siert. Motto “Wir laufen unseren Schulhof schön“. Es werden 7 000,00 € eingenommen. Die Planungen für ein neues Spielgerät beginnen unmittelbar.
  • 06.06.2007: Autorenlesung mit Herrn Lamprecht. Er liest aus dem Buch „Herr Bombelmann“.
  • 14.06.2007:Frau Herre organisiert Spielefest für die Vorklasse und 1. Klassen zusammen mit Eltern und den Klassenlehrern.
  • 25./26.06.07: Erstmalig wird ein Lesewettbewerb durchgeführt. Beim „Lesespektakel“ lesen 2 - 3 Kinder aus jeder Klasse den Mitschülern etwas vor. Eltern und Lehrerinnen sitzen in der Jury.
  • Frau Henrich geht in Mutterschutz und Frau Reitze-Löber übernimmt per Lehrauftrag ihre Stunden.
  • Der Förderverein unterstützt die Schule mit 2 600,00€ zur Anschaffung neuer Schülerstühle nach neuesten ergonomischen Erkenntnissen.
  • Juni 2007: Die KKH und ein Optikerbetrieb aus Kirchditmold bieten in der Grundschule einen Sehtest für die Kinder an. Die Mehrheit nutzt das Angebot gern.
  • 18.06.2007: Elternabend zur Einschulung im August 2007.
  • 25.06.2007: Herr Dr. Schulte überreicht Frau Schulze die Ernennungsurkunde zur Rektorin an der Grundschule Kirchditmold.
  • In den Sommerferien 2007 wird endlich ein Teil des Schulhofs mit den lästigen Pfützenlöchern neu asphaltiert