Schulchronik 2016 - 2017

Der 30. August war in diesem Schuljahr der erste Schultag für unsere neuen 58 Erstklässler. Die Einschulungsfeier wurde  gemeinsam mit der Kirchengemeinde gestaltet und die Eltern der 2. Klassen organisierten eine Cafeteria. Frau Kimm, Herr Marschang und Frau Gamisch übernehmen die Klassenleitungen.

Herr Eric Marschang wurde von der Grundschule Neuenbrunslar/Felsberg an unsere Schule versetzt. Er wird Klassenlehrer der 1b, unterrichtet Sachunterricht in einigen anderen Klassen und leitet eine Werk-AG.

Die Konrektorenstelle wurde mit Frau Anne Koell besetzt. Sie kommt von der Grundschule in Obervellmar.  In diesem Schuljahr übernimmt sie die Sprachvorlaufkursleitung und unterrichtet Englisch und Sport. Der Sprachvorlaufkurs kann wieder an unserer Schule stattfinden, da wir eine höhere Anmeldeanzahl haben, als in den vergangenen Jahren.

Auch in diesem Schuljahr unterstützen uns wieder Frau Bolte und Frau Docter vom  BFZ der Astrid Lindgren Schule.

Bis zum Schulhalbjahr betreuen wir zwei Praxissemesterstudentinnen der Universität,  Mentorinnen sind Frau Rübenkönig und Frau Djawadi. Die Studentinnen begleiten die Kolleginnen und machen ihre ersten Unterrichterfahrungen. 

Frau Ricken übernimmt wieder die Hausaufgabenbetreuung, sie findet am Dienstag und am Donnerstag  in der 5. und 6.Stunde statt.

Neu ist eine Kooperation im Bereich Musik: Seit diesem Schuljahr haben wir eine Kooperationsvereinbarung mit der Heinrich Schütz Schule (HSS) im Bereich Musik getroffen. Unsere Schülerinnen und Schüler können die Instrumente Geige, Cello und Kontrabass erlernen. Sie werden von Musiklehrern der Musikschule Kassel unterrichtet. Der Unterricht findet einmal wöchentlich an unserer Schule und einmal im Monat an der HSS mit dem gesamten Ensemble statt. Dieses Projekt wird vom HKM finanziell gefördert.

Im ersten Schulhalbjahr 2016/17 können die Schülerinnen und Schüler sich wieder in verschiedene AGs einwählen: Tanzen bei Frau Heitmann, Schülerzeitung bei Frau Monsehr, Rätsel- und Knobel AG und Literatur AG bei Frau Rübenkönig, Werk- und Handarbeits-AG bei Herrn Marschang, Theater AG bei Frau Trost,  Koch-AG bei Frau Heitmann,  „Ballstars“ eine Kooperation mit der UNI Kassel und dem MT Melsungen und Basketball-AG, ebenfalls eine Kooperation der Grundschule Kirchditmold  mit dem ACT Kassel. Außerdem können alle Kinder der 2.-4. Klassen im Schulchor singen, der Chor wird von Frau Djawadi geleitet und bereichert mit seinen Auftritten viele kleine und große Feste. Die Kinder der ersten Klassen können sich beim Kinderchor „Kassel singt“ anmelden. Die Chorprobe findet einmal wöchentlich an der Schule statt, das Abschlusskonzert  ist im Juni in der Stadthalle Kassel.

Bis zu den Herbstferien fanden in jeder Klasse Elternabende statt, der Schulzahnarzt war an vier Vormittagen an unserer Schule, es gab einen „Rollerparcours“ für die zweiten Klassen, das Kinderparlament tagte, es fand  eine Hortsitzung statt und eine Sitzung des Ortsbeirates. In der Ortsbeiratssitzung wurde die Übernahme der Kosten eines Klettergerüstes beantragt und auch bewilligt. Erwähnenswert ist auch das traditionelle Herbst ansingen am 22.09.2016 mit der gesamten Schulgemeinde. Wir singen alle zusammen herbstliche Lieder, im Wechsel mit einigen Soloauftritten.

Die Erntedankfeier fand wie in jedem Jahr mit vielen Auftritten, Liedern, Gebeten und Tänzen  in der ev. Kirche Kirchditmold statt.

Weitere Termine und Veranstaltungen:

12.-15.09.2016 Untersuchung der kommenden Erstklässler durch das Gesundheitsamt

01.11.2016       Informationsveranstaltung zu den weiterführenden Schulen in der Friedrich List Schule

11.11.2016       Das Rudolf Steiner Institut ist zu Gast und unterrichtet in drei Klassen

15.11.2016       Gesamtelternbeiratssitzung

17.11.2016       Sitzung des Eltern- und Fördervereins

18.11.2016       „Tag des Judo“:  Kinder der Klassen 3 und 4 können an einem
                     Schnuppertraining teilnehmen und erfahren Grundkenntnisse
                     über diesen Sport

In diesem Zeitraum finden zahlreiche Beratungsgespräche für die Eltern statt, deren Kinder im nächsten Schuljahr eine inklusive Beschulung brauchen.

Am 26.11.2016 findet ein Konzert an der Heinrich Schütz Schule statt, an dem unsere „Streichinstrument Künstler“ schon ihren ersten Auftritt haben.

Die Schule nimmt erneut an der Aktion „Weihnachtspäckchen für Kinder in Not“ teil. Kinder und Eltern haben über siebzig Geschenke gepackt und gespendet.

09.12.2016  Projekttag „Mathe und Weihnachten“: Alle Kinder der Schule beschäftigen sich eine Schultag nur mit Mathematik. Es wurden interessante Sterne und Schachteln gefaltet, Spiele und Pentominos hergestellt, natürlich viele mathematische Rätsel gelöst, Brücken gebaut, usw.

10.12.2016  Weihnachtsmarkt im Stadtteil. Wir verkaufen selbstgebackene Plätzchen, gebastelte Karten  und Weihnachtsschmuck.  Der Gewinn geht an den Eltern- und Förderverein der Schule. Die Schule kauft weitere „Autos“ für den Schulhof, für die im Kinderparlament von den SchülerInnen abgestimmt wurde.

Besuch des Schulzahnarztes vom 14.-16.12.2016

21.12.2016  Stimmungsvolle  Weihnachtsfeier der Schulgemeinde auf der „grünen Wiese"

18.01.2017 angekündigter Feueralarm

03.02.2017 Zeugnisausgabe

Das 2. Halbjahr beginnt mit der guten Nachricht, dass Frau Lojek, die ihr Referendariat  beendet hat, direkt im Anschluss eine Stelle als Lehrerin an unserer Schule erhält. Sie unterrichtet weiterhin die Klasse 3a in Mathematik und die Klasse 3d in Religion. Ihre restlichen Stunden stehen dem Jahrgang 2 zur Verfügung, in dem zu diesem Zeitpunkt 53 Kinder in zwei Klassen unterrichtet werden. Die zeitweise Doppelsteckung soll sowohl die Kinder als auch die Betroffenen Kolleginnen entlasten. Der Lehrauftrag von Frau Richter wird verlängert, so dass die Klasse 4a ihre Klassenlehrerin bis zu den Sommerferien behalten kann.

07.- 10.02.2017  Elternsprechtage (und nach Vereinbarung)

Am 13.02.2017 beginnen die AG`s für das zweite Halbjahr, ergänzt wurden die Angebote des 1. Halbjahres durch eine Reporter AG und eine Künstler AG. Beide Arbeitsgemeinschaften werden von Frau Richter geleitet.

15.02.2017   Das Kollegium nimmt gemeinsam an der Fortbildung „Beweg dich Schule“ teil

27.02.2017   Rosenmontag, Feier in allen Klassen

Am 06.03.2017 beginnt das Praxissemester für zwei StudentInnen, die unser Kollegium bis zu den Sommerferien  unterstützen werden, Mentorinnen sind Frau Kimm und Frau Djawadi.

In diesem Schuljahr leisten außerdem 6 StudentInnen im Fach Sachunterricht ihr Praktikum an unserer Schule. Betreut werden sie von Frau Herre und Herrn Marschang.

11.03.2016  unangekündigter Feueralarm

In der ersten Märzwoche finden die Spracheingangsuntersuchungen statt. Dort wird die Sprachfähigkeit der kommenden Schulkinder in einer Spielsituation und mit einem kurzen Sprachtest überprüft. Die Schule hat so die Möglichkeit den Eltern einen Sprachvorlaufkurs anzubieten, in dem ihr Kind ein ganzes Jahr vor dem Schuleintritt sprachlich auf die Schule vorbereitet wird. Für das kommende Schuljahr können wir 16 Kinder für den Kurs anmelden, der an unserer Schule stattfindet.

20.03.2017  Alle Kinder und das Kollegium begrüßen den Frühling mit Liedern auf dem Schulhof

27.-30..03.2017 schulärztliche Untersuchung der kommenden Erstklässler

29.03.2017 Schulkonferenz

21.04. und 28.04.2017   Das Steiner Institut unterrichtet im Jahrgang 2

In den Monaten März, April und Mai finden Förderausschüsse in der Schule statt. Der Förderausschuss endet mit einer Abstimmung zur Empfehlung über das Vorliegen/Nichtvorliegen eines Anspruches auf sonderpädagogische Förderung und einer Empfehlung über Art, Umfang und Organisation des Förderbedarfs auf Grundlage konkreter Fördermaßnahmen.

26.04.2017   Probeschultag für die kommenden Erstklässler

27.04.2017  „Boysday“: Vier junge Männer hospitieren und interessieren sich für den Beruf des Grundschullehrers,  in einem doch immer noch von Frauen geprägten Beruf

15.-19.05.2017 Leseprojektwoche! Die Leseprojektwoche war ein voller Erfolg, im Jahrgang 1 wurde „Elmar“ gelesen und mit zahlreichen Unterrichtsangeboten ergänzt; die 2. Klassen beschäftigten sich mit „Der Sockensuchmaschine“, die Kinder der 3. Klassen setzten sich mit dem Thema „Märchen“  auseinander und zeigten den übrigen Klassen eingeübte Theaterstücke und die Viertklässler lasen den Klassiker „Ben liebt Anna“. Auch hier wurde gekocht, gebastelt, gesungen, Rollenspiele eingeübt und vieles mehr.

Mai 2017:    Durchführung der  Lernstandserhebungen im Jahrgang 3 in den Fächern Mathematik und Deutsch.

01.06.2017  Büchereiflohmarkt, findet immer am 1.Donnerstag im Juni statt

02.06.2017  Bundesjugendspiele und Spielfest für die 1.Klassen

Anfang Juni besuchten einige der zukünftigen Erstklässler unsere Schule und nahmen am Unterricht der ersten Klassen teil.

Absolventen des Steiner Institutes führen ihre Abschlussstunde mit einer 3.Klassen im Waldhof durch.

21.06.2017  Sommer ansingen auf dem Schulhof mit anschließendem Gruppenbild aller Kinder und Lehrer!

27.06.2017  Elterninfoabend  zur Einschulung

 

23.06.2017 Wir feiern mit der ganzen Schulgemeinde ein großes Schulfest!

Dank der zahlreichen Unterstützung der Eltern in Form von Kuchenspenden und der Hilfe beim Auf- und Abbau und dem Verkauf konnten wir ein sehr gelungenes Schulfest feiern! Bei insgesamt zwölf Mitmachstationen, die die jeweiligen Klassen organisiert, gestaltet und die von den Kindern betreut wurden, hatten alle viel Spaß. Zusätzlich zeigte die Freiwillige Feuerwehr Harleshausen ein Feuerwehrauto und führte einige „Wasseraktionen“ mit den Kindern durch. Auftritte der Theater AG, der Tanz AG, dem Chor, der Klasse 1b  und eine Inlinershow der Klasse 4c rundeten das Programm ab. Verpflegt wurden alle mit Bratwurst, Kuchen und Eis, so dass wir uns am Ende noch über einen Gewinn von über 1000€ freuen konnten, der für den Eltern- und Förderverein unserer Schule  bestimmt ist.

Im Kinderparlament können wir Ende Juni (endlich) über ein neues Klettergerüst abstimmen, wir haben uns für ein Sechseck mit zwei Kletterwänden entschieden und hoffen nun, dass  es relativ zeitnah aufgestellt wird.

30.06.2017 Verabschiedungsfeier für die Viertklässler mit Auftritten vom Chor, der Tanz AG und Auftritten aus einzelnen Klassen. Wie in jedem Jahr sind wir etwas wehmütig, vor allen die Klassenlehrerinnen, die die Kinder vier Jahre begleitet haben. Wir wünschen unseren „Ehemaligen“ einen guten Start in den weiterführenden Schulen!

Zeugnisausgabe u. FERIENBEGINN