29. Mai 2022

Schulform

Die Grundschule Kirchditmold ist eine staatliche Grundschule mit derzeit knapp 300 Schülerinnen und Schülern. Abseits der Hauptverkehrsstraßen am unteren Rand des “alten Kirchditmold”, eingebettet in alten Baumbestand und Grünanlagen ist unsere Schule in der Mergellstraße zu finden. Die Jahrgänge 2 und 3 sind momentan dreizügig, die Jahrgänge 1 und 4 sind vierzügig.

Die Schule verfügt über eine eigene Sporthalle, einen gut ausgestatteten Werkraum, einen Computerraum, einen Multifunktionsraum mit Küchenzeile (in dem sich zur Zeit auch unsere Schulbücherei befindet), ein Elternsprechzimmer und einen Erste-Hilfe-Raum.

Der mit vielfältigen Spielgeräten ausgestattete Schulhof bietet unseren Schülerinnen und Schülern viel Raum zum Spielen und Bewegen in den Pausen und während der Betreuungszeit im Ganztag. Seit der Künstler Joseph Beuys im Jahr 1982 zur Documenta 7, mit der Aktion „7000 Eichen zur Stadtverwaldung“ auch auf dem Gelände der Grundschule Kirchditmold Eichen pflanzen ließ, können wir uns eine „Schule im Grünen“ nennen. Beim Bau der Schule hatte die Stadt Kassel bereits Eschen, Linden, Kastanien, Buchen, Pappeln, Bergahornbäume und Stieleichen gepflanzt. 

Im Jahr 2004/2005 wurde die Schule komplett saniert und begegnet jetzt den Schülerinnen und Schülern, dem Kollegium und Besuchern in freundlichen Farben und großzügig bemessenen Räumlichkeiten.

Auf dem Schulgelände ist auch der Hort für unsere Schüler beheimatet. Die Kinder können dort bis 17.00 Uhr betreut werden. Seit dem 01.02.2021 bieten wir eine erweiterte Nachmittagsbetreuung im Rahmen des “Paktes für den  Nachmittag” an. An fünf Tagen in der Woche können die Kinder bis 14.30 Uhr bzw. 17:00 Uhr betreut werden.